Vorteile Innungsmitgliedschaft
Ihre Innung für Elektrotechnik Esslingen-Nürtingen kann Sie zu verschiedenen Themen Ihres Berufsalltags beraten.

Die Innungs-Mitgliedschaft lohnt sich – ideell und monetär!

"Gemeinsam sind wir stark" - im Rahmen einer Mitgliedschaft in Ihrer örtlichen Innung bzw. im Fachverband möchten wir Sie durch qualifizierte Beratung und fundierte Interessenvertretung aktiv unterstützen. Von A wie Ausbildung bis Z wie Zugang zu den neuesten Brancheninfos. Keine andere Organisation setzt sich für Belange der Elektro-Handwerksunternehmen (Elektrotechnik, Informationstechnik, Elektromaschinenbau) auf regionaler Ebene, Landesebene, Bundesebene und auf europäischer Ebene ein. Die Leistungen unserer Organisation haben wir nachfolgend stichwortartig zusammengestellt, welche für eine Innungs- bzw. Verbandsmitgliedschaft sprechen. Diese und die jeweiligen Ansprechpartner sind nachfolgend aufgeführt.

Topaktuelle Aus-, Fort- und Weiterbildung

  • Branchenspezifische Fort- und Weiterbildung im E-Campus BW®.

Die Sicherstellung eines hochwertigen und landeseinheitlichen Fort- und Weiterbildungsangebot vor Ort innerhalb der Branche also mit kurzen Anreisewegen für die Kursteilnehmer, das zudem zu attraktiven        Konditionen für die Innungsfachbetriebe angeboten wird ist das erklärte Ziel des E-Campus BW®. Die Teilnehmer können über die Fachkursförderung je nach Lebensalter 30 bis 50 % Nachlass
auf die Kursgebühren erhalten. Schauen Sie doch gleich nach, wo die nächste Veranstaltung z. B. im Bereich des „E-CHECK“ durchgeführt wird. Eine Übersicht über die aktuellen Angebote finden Sie online unter www.fv-eit-bw.de in der Rubrik E-Campus BW®.

  • Durchführung von Fachtagungen (z. B. Unternehmerforum) zu spezifischen Themen, die für die baden-württembergischen Elektro-Handwerke von großer Bedeutung sind und in deren Rahmen regelmäßig auch ein Erfahrungsaustausch der Betriebe untereinander erfolgt (z. B. Wärmepumpen, Brennstoffzelle, E-Mobilität usw.)
     
  • Kostenvorteile im Bereich der Ausbildung
    - Überbetriebliche Ausbildung
    - vergünstigte Prüfungsgebühren
    - Schulunterrichtsmaterialien

Finanzielle Vorteile durch Innungs- bzw. Verbandsmitgliedschaft

  • Sehr kostengünstige Bürgschaften im Vergleich zu den marktüblichen Bankkonditionen, die durch ein entsprechendes Rahmenabkommen
    des Verbands möglich werden; häufig kann allein – meist ohne Belastung der betrieblichen Kreditlinie bei der Hausbank – durch diese Leistung
    der Innungs- bzw. Verbandsbeitrag wieder kompensiert werden.
     
  • Innungsfachbetriebe können von den speziell auf die Risiken des Elektro­handwerks abgestimmten Geschäftsversicherungen
    mit interessanten Beitragsprämien profitieren.

          Bausteine des Rahmenvertrages:
          - Betriebshaftpflichtversicherung
          - Geschäftsinhaltsversicherung
          - Elektronik-Pauschalversicherung
          - Transportversicherung
          - Glas-/ Werbeanlagenversicherung

          Konditionen:
Beim Abschluss einer der oben genannten Versicherungen erhalten Innungsfachbetriebe einen Beitragsnachlass von 12 %. Darüber hinaus bietet der Rahmenvertrag beim Abschluss mehrerer Versicherungen einen zusätzlichen Bündelnachlass. Außerdem haben Innungsfachbetriebe bereits beim Abschluss einer Geschäftsversicherung die Möglichkeit, eine Glasversicherung mit Deckung der gängigen Risiken zu Sonderkonditionen abzuschließen.

  • Leistungsstarkes und kostengünstiges Versicherungskonzept im Bereich der Haftpflicht-Versicherung -
    das EIT®-Plus-Haftpflicht-Konzept.
    Kfz-Versicherungskonzept - attraktive Prämien ausschließlich für Innungsbetriebe im Elektrohandwerk
    Baden-Württemberg.
     
  • Am Präqualifizierungsverfahren interessierte Innungsfachbetriebe erhalten nur dann Sonderkonditionen aus dem Rahmenvertrag,
    wenn bei Antragsstellung die Pöyry Infra GmbH in Kenntnis der Innungsmitgliedschaft des antragsstellenden Betriebes ist.
    Um dies zu gewährleisten, gilt es folgendes Verfahren zu beachten:
    Unter Verwendung eines vorgegebenen Antragsformulars fordern interessierte Betriebe bei Pöyry Infra GmbH in Mainz per Fax
    die entsprechenden Vertragsunterlagen an. Mit der beidseitigen Unterzeichnung des Vertrages beauftragt der Elektrobetrieb
    Pöyry Infra GmbH mit der Präqualifizierung.
     
  • Wieder Ärger mit einem Kunden der trotz Mahnung immer noch nicht bezahlt hat? Vermeiden Sie Zeit für unproduktive Arbeiten,
    die nur zusätzlichen Aufwand bedeuten - aber keinen zusätzlichen Ertrag. Überlassen Sie den Forderungseinzug den Profis.
     
  • E-Handwerksbetriebe müssen ihre Messgeräte regelmäßig kalibrieren lassen. Das Rahmenabkommen mit der Esenwein GmbH ermöglicht
    es Innungsfachbetrieben, dies vergünstigt zu tun. Das Hochdorfer Labor gibt auf rückführbare Kalibrierungen nach ISO 9000 oder akkreditierte
    DAkkS-Kalibrierungen einen Sondernachlass von 10 Prozent.
     
  • Beim Einkauf über die BAMAKA kann man deutlich Zeit und Geld sparen.
    Neue und verbesserte Einkaufskonditionen gibt es ab sofort für Innungsmitglieder im E-Handwerk Baden-Württemberg über die
    Zusammenarbeit des Fachverbandes mit der BAMAKA und deren Großkundenverträge.
     
  • Eine modern erscheinende Internetseite macht Fach- und Nachwuchskräfte sowie Kunden auf den Betrieb neugierig.
    VIPANO hilft dabei, Internetseiten vor allem durch 360-Grad Panorama-Rundgänge, zeitgemäß erscheinen zu lassen.
    Mitgliedsbetriebe erhalten auf VIPANO - Leistungen Sonderkonditionen.

Preisnachlässe im Rahmen der Großkunden-Rahmenabkommen für Fahrzeuge:

  • Der Sondernachlass beträgt für fabrikneue Fahrzeuge jeweils nach der gültigen unverbindlichen Preisempfehlung der Hyundai Motor
    Deutschland GmbH einschließlich der ab Auslieferungslager bestellten Sonderausstattungen bis zu 42 % Nachlass.
     
  • Der Sondernachlass beträgt im Bargeschäft/Leasing oder Fremdleasing bis zu 36 Prozent.
     
  • Auf eine Vielzahl an Opel-Modellen erhalten Innungsmitglieder Rabatte bis zu 31,5 Prozent. Die Abwicklung erfolgt direkt zwischen
    der FW Automobil Einkaufsgemeinschaft, dem ausliefernden Händler nach Wahl und dem Mitgliedsbetrieb: Interessenten füllen auf
    einer fachverbandsspezifischen Angebotsseite das Kontaktformular aus. Die Konditionen gelten bei Barkauf, Finanzierung und Leasing.
     
  • Profitieren Sie von den neuen Aktionsangeboten mit Sonderkonditionen als Innungsmitglied bei Volkswagen-Nutzfahrzeugen.
    Das Branchenabkommen „Elektro 39503/0“ mit der Volkswagen AG, Bereich Nutzfahrzeuge wurde verlängert. Allen Innungsmitgliedern
    ermöglicht es, weiterhin geldwerte Vorteile beim Erwerb von Nutzfahrzeugen der Marke Volkswagen zu nutzen.
     
  • Eine Kooperation mit dem Online-Vermittler CarFleet24 ermöglicht Elektro – Innungsfachbetrieben, deren Familienangehörigen und
    Mitarbeitern den Bezug von Neufahrzeugen zu interessanten Sonderkonditionen. Über ein eigenes bundesweites Händler-Netzwerk ist es
    CarFleet24 möglich, Neuwagen der meistgefragten Automarken kompetent und günstig zu vermitteln. Die Kooperation mit CarFleet24 ist
    damit eine sinnvolle Ergänzung zu den bereits bestehenden Rahmenverträgen mit verschiedenen Herstellern.

Preisnachlässe für Kraft- und Schmierstoffe, etc.

  • Mit der Agip-Multicard gibt es einen Brutto-Nachlass von 2,75 € / pro 100 Liter auf Dieselkraftstoff
  • Brutto-Nachlass von 1,00 € / pro 100 Liter auf Ottokraftstoff.
  • Rabatt auf Fahrzeugwäschen; 10 % auf den jeweiligen Waschpreis (Brutto).
  • Rabatte auf Schmierstoffe; 20 % auf den jeweiligen Schmierstoffpreis. (Brutto)
  • Kartengebühr: 1,00 EUR zzgl. MwSt. je Karte und Monat
  • Zweimal monatlich wird eine Rechnung über die in Anspruch genommenen Leistungen ausgestellt.
  • Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich im Abbuchungsverfahren mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen ab Rechnungsdatum.
     
  • Mit Aral Card Plus gibt es einen Sondernachlass von 3,50 Euro / pro 100 Liter Dieselkraftstoff auf den ausgewiesenen
    Tankstellen-Preis an Aral/BP Tankstellen in Deutschland
  • Rabatte auf Autoschmierstoffe; 30 Prozent.
  • Kartengebühr: 1,00 EUR oder 0,70 Prozent. Aral berechnet die jeweils kostengünstigere Gebührenvariante, entweder
    prozentual auf den Brutto-Umsatz oder eine fixe Gebühr pro Karte/Monat (zzgl. MwSt.)
  • Zahlungsart: Bankabbuchungsverfahren mit einem Zahlungsziel von 12 Tagen
     
  • Mit der Esso-Tankkarte gibt es auf Dieselkraftstoff einen Bruttonachlass von 2,50 Cent / Liter bei Betankungen in Deutschland.
  • Auf Schmierstoffe gibt es 10 % Nachlass auf den aktuellen Bruttoabgabepreis.
  • Die Abwicklung bzw. Abrechnung erfolgt über WEX Europe Services GmbH, Esso Card Center, Hamburg. Die Höhe der Kartengebühr
    und Systembeiträge ergeben sich aus dem Absatzvolumen. Weitere Informationen entnehmen Sie den AGB’s bei den Antragsunterlagen.
    Es empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit dem Ansprechpartner bei WEX Europe Services GmbH, Frank Rinne unter Tel. 02131/1513154
    oder Mobil 0151/12217041.

Innungsfachbetriebe profitieren aus der Rahmenvereinbarung mit Kaiser & &Tappe GmbH. Nutzen Sie die euroShell-Card. Folgende Nachlässe werden gewährt:

Bei SHELL:
Diesel alle Sorten                 3,05 ct pro Liter

Schmierstoffe                       27 %
Bei ESSO / AVIA / Total:
Diesel                                   1,60 ct pro Liter
Kosten: (netto)
Pro Monat und Karte             1,50 Euro

  • Dieselkraftstoff an deutschen OMV-Tankstellen: € 2,50 pro 100 Liter, inkl. MwSt.
  • 20 % Nachlass auf Schmierstoffe
  • 10 % Nachlass auf Autowäschen
  • Keine Kartengebühr
  • Systembeitrag: 0,5 % auf den Gesamtbetrag der Rechnung (Brutto-Betrag)
  • Mindestabnahmemenge: 8.400 Liter Dieselkraftstoff pro Jahr

Beim Nutzen der Total-Tankkarte profitieren Sie von einem Nachlass:

  • 3,50 Cent pro Liter für Dieselkraftstoff inkl. MwSt.
  • 1,50 Cent pro Liter für Ottokraftstoff inkl. MwSt.
  • Schmierstoffe: Nachlass von 30 Prozent auf den aktuellen Tankstellenpreis inkl. MwSt.
  • Automatische Autowäsche: Nachlass von 20 Prozent Nachlass auf auf den aktuellen Tankstellenpreis inkl. MwSt.

Preisnachlässe an allen AVIA und Westfalen Tankstellen in Deutschland

  • 2,50 Cent pro Liter für Dieselkraftstoff inkl. MwSt.
     
  • Business-Paket: Nachlass von 100 Prozent auf die monatliche Kartengebühr von 2 Euro, d.h. 0,00 Euro pro Karte im Monat.
  • Exclusive-Paket: Nachlass von 50 Prozent auf die monatliche Kartengebühr von 3 Euro, d.h. 1,50 Euro inkl. MwsT. pro Karte im Monat.

Preisvorteile im Bereich Telekommunikation:

  • ZVEH-Rahmenvertrag: Mobilfunk mit der Deutschen Telekom (Abschluss für einen Neu-Vertrag-Mobilfunk oder bestehenden Mobilfunkvertrag kostenfrei in den Rahmenvertrag des ZVEH wechseln und die günstigen Kosten- und Servicevorteile nutzen)

Weitere Vorteile:

  • „Rund-um-die-Uhr-Mitgliederservice“ im Internet mit gewerkspezifischen Informationen im passwortgeschützten Bereich des Internet-Auftritts des Fachverbands mit der Möglichkeit, Fachinformationen , Formulare und Mustertexte „downzuloaden“.
     
  • Internet-Shop; E-CHECK-Prüfplaketten, Prüfprotokolle, Fachbücher, Briefhüllen usw. mit dem geschützten eh-Zeichen bzw. E-Marken-Zeichen für Mitgliedsbetriebe. Direktbestellungen sind unter im Onlineshop unter www.fv-eit-bw.de möglich.

Fachspezifisches Know-how / Infodienste

  • Aktuelle Informationen, Veranstaltungen, Dienstleistungen, usw. über den Fachverband im Internet unter www.fv-eit-bw.de,
    über den E-Mail-Newsletter sowie über die CHEF-Info, dem Fax-Informationsdienst, der Ihnen i.d.R. monatlich direkt zugeht.
     
  • Informationsvermittlung durch den Fachverband im Rahmen von Fach- und Arbeitstagungen, Rundschreiben, Broschüren
    (z. B. E-CHECK-Richtlinie, E-CHECK-Leitfaden) und der Mitglieder-zeitschrift "elektro-inform", das allen Mitgliedsbetrieben kostenlos zugeht.
     
  • Veranstaltung der "eltefa", Fachmesse für Elektrotechnik und Elektronik in Baden-Württemberg im zweijährigen Turnus auf dem neuen Messegelände
    Stuttgart.
     
  • Teilnahmemöglichkeit an den Expertenkreisen des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg.
    Dies sind themenspezifische Erfa-Gruppen, die zur Zeit für die betrieblichen Betätigungsgebiete „Wärmepumpen“, „Blockheizkraftwerke/
    Regenerative Energie“, etc. eingerichtet sind.

Haftungsübernahme-Vereinbarungen nur für Innungsmitglieder

  • Kooperation mit namhaften Markenartikel-Herstellern
  • finanzielle Entlastung für Mitgliedsunternehmen im Gewährleistungsfall
  • kostenfreier Materialersatz
  • Kostenersatz für Ein- und Ausbau des defekten Materials

Öffentlichkeitsarbeit des Fachverbands

  • Umfangreiche Internet-Datenbank, die jedem interessierten Endverbraucher im Internet erlaubt, einen Betrieb
    mit ganz speziellen Tätigkeitsgebieten in seiner Nähe zu finden. Darüber hinaus bildet die Datenbank die Basis
    für Kooperationen der Betriebe untereinander.
     
  • Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit bzw. Gemeinschaftswerbung mit TV-, Funk-, Anzeigen-, Plakat-, Lesezirkel-, Prospekt-,
    Aufkleber-Werbung usw., wie z. B. die bundesweit laufende "E-CHECK"-Kampagne“.
     
  • Ausbildungsplatzsuche / Jobbörse / Online-Bewerbungstool.

    Ermöglicht unseren Mitgliedsbetrieben verschiedene Ausbildungsstellen und Praktikumsplätze im Internet anzubie­ten.
    Interessenten können sich Ausbildungsplätze in ihrer Nähe (z. B. PLZ, Ort) anzeigen lassen. Bewerbung durch Hörfunkspots.
    Im Hinblick auf die demographische Entwicklung wurde diese Funktion auch um eine Jobbörse erweitert.
    Über diese kostenlose Möglichkeit können qualifizierte Fachkräfte gesucht und gefunden werden.
    Umfangreiche Nachwuchswerbematerialien stehen für die Betriebe für Ausbildungsmessen, Informationstage an Schulen,
    etc. zur Verfügung.
     
  • Die Innungszugehörigkeit und die damit verbundenen Qualitätsgedanken spiegeln sich im Mitglieder-Logo wieder. Es besteht aus der
    gelb-roten E-Marke ihrer Innung und dem Zusatz „Innungsbetrieb“.

    Betriebe die sich und ihre Mitarbeiter regelmäßig weiterbilden und dies dem Fachverband gegenüber auch nachweisen, können z. B.
    das E-CHECK-Logo und das neue Logo „Premium-Markenzeichen verwenden. Fachbetriebe der Innung, die das Premium-Markenzeichen
    tragen, stehen für besten Service ein.
    Sie garantieren Kompetenz, hochwertige Maßarbeit, Zuverlässigkeit sowie ein faires Preisleistungsverhältnis.
    E-Marken-Betriebe erhalten exklusiv Zugang zu weiteren qualitätsorientierten Marken, Marketing-Materialien und Hilfsmitteln.
     
  • Web-to-Print; Im passwortgeschützten Bereich können die bereitgestellten Werbemittel als Marketingunterstützung für die Mitgliedsbetriebe
    mit Web-to-Print Funktionen individualisiert werden.

Gewerkspezifische Interessenvertretung durch den Fachverband

  • Vertretung der Interessen der elektrohandwerklichen Betriebe gegenüber Landes­regierung, Ministerien, Behörden usw. z. B. im Hinblick auf die
    Niederspannungsan­schluss-Verordnung (NAV), dem Installateurverzeichnis der Energieversorger. Begleitung des Strukturwandels hin zur
    Elektromobilität nicht nur im Hinblick auf die Ladeinfrastruktur.
     
  • Mitwirkung in anderen Organisationen zur Vertretung der Mitgliederinteressen auf Landes- und Bundesebene sowie in Fachgruppen und
    Ausschüssen des Zentralverbands der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH), Verband Deutscher Elektrotechniker- bzw.
    Deutsche Elektrotechnische Kommission sowie in DIN- und VDE-Kommissionen. Weitere Mitwirkung bei der Hauptberatungsstelle für
    Elektrizitäts­anwendung, dem Baden-Württembergischen Handwerkstag, dem Unternehmerverband Handwerk Baden-Württemberg, den
    Arbeitgeberverbänden Baden-Württemberg, der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, Weiterbildungszentrum Brennstoffzelle, Brennstoffzellen
    und Batterie-Allianz u.v.a.m.
     
  • Abschluss von Tarifverträgen auf Landesebene, um eine einheitliche Tarifpolitik mit ihren ordnungs- sowie arbeitsmarktpolitischen Vorteilen zu
    gewährleisten (z. B. Lohngleit­klauseln). Eintreten für eine Tariftreueerklärung bei öffentlichen Aufträgen in Baden-Württemberg.
     
  • Intensive Zusammenarbeit und Kontakte mit den Marktpartnern wie Energie­versorgungsunternehmen, Elektroindustrie, Elektrogroßhandel
    (z. B. Installateuraus­schüsse auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene, Arbeitskreise mit dem Elektrogroß­handel (VEG),
    dem Zentralverband der Elektroindustrie).

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)kh-esslingen-nuertingen.de oder rufen Sie uns an: 0711/9757430